Jubiläumsreise vom 20. Juni 2024

Die Reise mit Schifffahrt auf dem Brienzersee und Führung im Schloss Hünegg anlässlich des 175. Geburtstages des Vereins führte ins Berner Oberland.

Bericht von Charlotte Hegnauer

Um 07.15 Uhr startete der Sägesser-Car mit 48 erwartungsvollen Frauen in Richtung Brienz. Kaffee und Gipfeli erwarteten die muntere Reisegruppe im Café zum Stein beim ersten Halt in Sachseln. Das nächste Ziel war Brienz, wo wir das Schiff bestiegen und auf der beschaulichen Fahrt nach Interlaken bei munteren Gesprächen den Apéro genossen.

Unser Chauffeur Walter Liechti erwartete uns an der Anlegestelle zur Weiterfahrt ins Restaurant Krindenhof in Ringoldswil, hoch über dem Thunersee an prächtiger Panoramalage. Die Fahrt dorthin auf der schmalen Serpentinenstrasse, die kaum breiter war als der Car, darf man schon fast abenteuerlich nennen, sie bot aber immer wieder eine traumhafte Aussicht auf den See und die Berge. Der Fahrer brachte uns jedoch sicher und wohlbehalten ans Ziel. Nach der 6-stündigen Reise hatten alle guten Appetit und genossen das vorzügliche Mittagessen mit Salat, Schweinssteak an würziger Kräutersauce oder Pilzragout, hausgemachten Spätzli und Gemüsebouquet.

Frisch gestärkt ging es weiter zur Führung im Schloss Hünegg, etwas erhöht am rechten Thunerseeufer gelegen. Baron von Parpart liess das Schloss 1861 - 1863 im Historismus-Stil, inspiriert von den Renaissanceschlössern an der Loire, erbauen. Architekt war Heino Schmieden, ein 27-jähriger Berliner Architekt. 1900 übernahm das deutsche Ehepaar Lemke-Schuckert das Schloss und richtete das Innere im Jugendstil fast komplett neu ein. Die Ausstattung ist bis heute unverändert und die Räume sind alle zugänglich, was für ein Museum eher ungewöhnlich ist. Der Esstisch ist einladend gedeckt, die Betten wirken frisch bezogen, im Boudoir liegen die Kleider zum Anziehen bereit und im Salon spielt das Pianola. Einmal im Schloss hat man das Gefühl, das Schloss sei noch immer bewohnt und die ehemaligen Bewohner nur kurz abwesend.

Am Ende des Schlossbesuches stellten sich die 48 Frauen vor dem Schloss zum Gruppenfoto auf. Genau in diesem Moment blinzelte die Sonne zwischen den Wolken hervor und setzte die Damen ins beste Licht.

Nach diesem erlebnisreichen Tag mit vielen Eindrücken und guten Gesprächen kehrten wir ein bisschen müde, aber glücklich und wohlbehalten nach Sissach zurück.

Impressionen von unterwegs

2024_Jubiläumsreise_1
2024_Jubiläumsreise_2
2024_Jubiläumsreise_12
2024_Jubiläumsreise_6
2024_Jubiläumsreise_5
2024_Jubiläumsreise_22
2024_Jubiläumsreise_7
2024_Jubiläumsreise_10
2024_Jubiläumsreise_8
2024_Jubiläumsreise_4



Im Schloss Hünegg




--> Zurück zu "Erlebnisberichte"