Mitgliederversammlung 2021

Aufgrund der Covid-19-Pandemie wurde die Mitgliederversammlung (MV) des Frauenvereins Sissach vom 18. Juni 2021 wiederum auf schriftlichem Weg durchgeführt. 

Die Mitglieder des Frauenvereins Sissach wurden per Post am 6. Mai 2021 zusammen mit dem schriftlichen Jahresbericht, der Jahresrechnung, dem Stimm- und Wahlzettel sowie einem Brief der Präsidentin eingeladen, auch dieses Jahr an der schriftlichen Mitgliederversammlung des Frauenvereins Sissach vom 18. Juni 2021 teilzunehmen.

Der Vorstand hatte zwar vorgängig eine ordentliche Mitgliederversammlung in covid-19-angepasster Form in Erwägung gezogen und auch gewisse Planungen vorgenommen. Bald wurde jedoch offensichtlich, dass eine unbeschwerte physische Versammlung unter Berücksichtigung der geltenden Schutzkonzepte und der Unsicherheit in Bezug auf den weiteren Verlauf der Pandemie nicht möglich ist. Aus den Erfahrungen des letzten Jahres gelernt, hat sich der Vorstand letztendlich schweren Herzens auch dieses Jahr für die Durchführung einer schriftlichen Mitgliederversammlung entschieden. Mit 177 eingegangenen gültigen Stimmzetteln betrug die Stimmbeteiligung erfreuliche 24.1%.

Ohne Gegenstimmen genehmigt wurden der Jahresbericht der Präsidentin, das Protokoll der MV 2020, die Jahresrechnung 2020 mit einem Verlust von rund Fr. 4‘238.-- bei einem Vermögen von Fr. 105'009.--, das Budget 2021 mit einem Verlust von Fr. 10‘775.-- sowie die Jahresbeiträge für Mitglieder und Gönner. Vorstand, Präsidentin und Revisorinnen wurden ohne Gegenstimmen bestätigt.

Der Vorstand dankt allen Mitgliedern, die an der schriftlichen Abstimmung teilgenommen haben, und hofft, im nächsten Jahr wieder eine physische Mitgliederversammlung durchführen zu können. 

  • Vorbereitung MV 2021
  • Vorbereitung schriftliche MV 2021