Mitgliederversammlung vom 24. September 2020

Die Mitglieder des Frauenvereins Sissach wurden am 10. März 2020 zur ordentlichen Mitgliederversammlung (MV) des Frauenvereins Sissach vom 24. April 2020 eingeladen. Der schriftliche Jahresbericht inklusive Traktandenliste lag der Einladung bei. Aufgrund der ausserordentlichen Lage im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie wurde die Mitgliederversammlung auf den 24. September 2020 verschoben.

Unter Berücksichtigung der aktuellen Situation und des gültigen Schutzkonzepts für den Jakobshof-Saal der Gemeinde Sissach, hat der Vorstand mit grossem Bedauern Ende August entschieden, auf eine Mitgliederversammlung mit physischer Teilnahme zu verzichten und diese zum ersten Mal in der Geschichte des Frauenvereins auf schriftlichem Weg durchzuführen. Mit 183 eingegangenen gültigen Stimmzetteln betrug die Stimmbeteiligung erfreuliche 24.4%.

Ohne Gegenstimmen genehmigt wurden der schriftliche Jahresbericht, das Protokoll der MV 2019, die Jahresrechnung 2019 mit einem Verlust von rund Fr. 3‘245.-- bei einem Vermögen von  Fr. 109'246.--, das Budget 2020 mit einem Verlust von Fr. 11‘550.--. Mit einer Gegenstimme genehmigt wurden die Jahresbeiträge für Mitglieder und Gönner. Vorstand, Präsidentin und Revisorinnen wurden ohne Gegenstimmen bestätigt. Neu in den Vorstand gewählt wurde Sibylle Garcia – dies nach dem Rücktritt Monika Thommen. 

Gerne hätten wir Monika Thommen unter „normalen“ Umständen an der Mitgliederversammlung mit dem Vorstand und unseren Mitgliedern verabschiedet. Das war leider nicht möglich. Deshalb geht an dieser Stelle unser grosser Dank an Monika Thommen für 20 Jahre Vorstandsarbeit und 17 Jahre Vizepräsidium. Als Verantwortliche für das Ressort „Veranstaltungen und Kurse“ seit 2003 hat sie sehr viel für die Attraktivität des Vereins geleistet. Ideenreichtum, vorzügliche Planung und Organisation, Flexibilität und langer Atem: das alles und mehr benötigt es, bis ein Jahresprogramm fixfertig zusammengestellt ist. Ihr einnehmendes Wesen und dass sie auch bei den (meisten) Veranstaltungen mit dabei war, die Teilnehmenden an den Veranstaltungsort geführt oder sie bei Kursen persönlich begrüsst hat, wurde von allen sehr geschätzt. In wohltuender Art, kritisch und konstruktiv zugleich, hat sie als Vizepräsidentin sowohl die Präsidentin als auch die Vorstandskolleginnen jederzeit und auf vielfältige Art und Weise unterstützt. 

Als neues Vorstandsmitglied heissen wir Sibylle Garcia-Schäuble herzlich willkommen. Die 43-jährige Sozialpädagogin lebt mit ihrem Mann und ihrem 10-jährigen Sohn seit 12 Jahren in Sissach und ist als stellvertretende Institutionsleiterin in der Beobachtungsstation FoyersBasel tätig.   





                        Verabschiedung von Monika Thommen und Begrüssung von Sibylle Garcia